Da melde ich mich wieder, ...

… mit einem kurzen Update.
Bisher war ich fast alleine untergebracht und hatte meine Ruhe.
 
Jetzt bin ich umgezogen. Seit ein paar Tagen wohne ich bei den anderen, d.h. allein im Zwinger, aber rechts, links und
 
gegenüber sind die anderen. Es macht Spaß, wenn man das so alles beobachten kann.
 
Habe wieder einen neuen Freund, schaut mal  der passt schon auf.
 
Also, es geht mir gut – werde mich in ein paar Wochen wieder melden, es sei denn es wird mal langweilig!
 

4 Antworten

  1. Bin sehr enttäuscht von diesem Bericht, der überhaupt nichts aussagt. Wie wird mit Borneo gearbeitet und wie genau sind sind seine Fortschritte? Wie geht seine Ausbildung voran? Wie sind seine Aussichten und welche Schritte sind für die Zukunft geplant? Hier hätte ich als Pate gerne mehr gewusst. Vielen Dank.

    1. Liebe Gaby.
      Es sollte kein Bericht sein, nur eine kurze Nachricht von Borneo.
      Im Vergleich zu seiner langen Zeit im Tierheim, ist er ja vielleicht gerade mal eine halbe Stunde im Training.
      Dafür hat er schon ordentlich Fortschritte gemacht. Er läuft ohne Maulkorb an der Leine, lässt sich anfassen,
      sein Bewegungsradius wird immer größer und er lässt Artgenossen zu!
      Mal erkennt man schnell Fortschritte, manchmal lässt er sich aber auch Zeit für den nächsten Schritt …
      Die Trainer entscheiden Situationsgerecht und lassen ihm Zeit, um nachhaltig Erfolg zu haben.
      Werde aber mal um ein Video bitten, das beim nächsten Update bereitgestellt wird.
      Viele Grüße aus Köln!

  2. Vielen Dank, das ist schon viel aussagekräftiger und gibt mir eine Vorstellung davon, wie es um Borneo steht. Und ich fände es schön, wenn dieser sachliche Bericht so auf der Seite steht, statt diesem kindischen ”Gruß”!
    Beste Grüße, Gaby Engel

  3. Liebes Team, auch ich habe mitgeholfen, Borneos Umzug möglich zu machen und ich finde die kurzen Updates nett. In der Form eines „persönlichen Grußes“ berichten doch alle Tierheime über ihre Tiere. Das muss man nicht mögen, aber es ist doch der übliche Informationsweg. Detailliertere Informationen zur Arbeit mit Borneo und auch anderen Hunden erfrage ich persönlich bei Euch. Das ist z.B. erst gestern geschehen. Und wie üblich, habt Ihr Euch wieder viel Zeit für ein ausführliches Gespräch genommen. Danke für Eure gute und sinnvolle Arbeit. Liebe Grüße. Esther

Schreibe einen Kommentar zu Esther Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

xyz

Menschen für Tiere e.V.
Tierherberge Köln-Ostheim

Kontakt

Herkenrathweg 5
51107 Köln

Tel.: 0176 43 55 70 81
E-Mail: info@tierheim-koeln-ostheim.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
15:00 bis 18:30

© Copyright 2019 - Menschen für Tiere e.V.