Unsere Hunde

im Tierheim Köln-Ostheim

Ares
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
2015
Rasse
Schäferhund - Mix
Hinweise
Schulterhöhe ca. 60 cm

Hübscher Schäfer-Mix gesucht?
Hier ist Ares, unser neuester Zuwachs. Dieser Charmeur erobert die Herzen!
Ist er nicht einfach zum Verlieben mit seinem lustigen, aber aufmerksamen Blick?
Er ist ca. 5 Jahre alt und aus Polen zu uns gekommen, wo er vermutlich ganz einsam an einer Kette gelebt hat, bis er ins Tierheim kam. Trotz seines schweren Starts ist er sehr menschenbezogen und hat uns alle sehr freundlich begrüßt.
Man hat den Eindruck, er will alles nachholen und ist bereit für ein tolles, neues Hundeleben.
Er liebt es, mit dem Ball zu spielen oder einfach nur ganz viel zu schmusen. Rassetypisch ist beim Spielen auf Konsequenz zu achten, damit Spielzeuge nicht gehortet und verteidigt werden. Erfahrung mit Schäferhunden sollte vorhanden und Kinder nicht mehr sehr jung sein. Die Leine ist für den Schäferhund kein Problem und er ist eine wunderbare Gassi-Begleitung, die gerne auf Schnüffelsafari geht. Man merkt, wie dankbar er ist und dass er es kaum erwarten kann, ganz viel von seinen neuen Menschen zu lernen.
Hat er auch dein Herz erobert? Dann melde dich gerne bei uns.

Kontakt:
Mobil: 0176 43557081
Mail: info@tierheim-koeln-ostheim.de 

                    

Lilly (reserviert)
Geschlecht
Hündin/kastriert
Geburtsjahr
2019
Rasse
Mischling
Hinweise
Schulterhöhe ca. 30 cm
Update: Da wir mit Anfragen für die süße Lilly überrannt werden, nehmen wir vorerst keine mehr an und können auch nicht jede beantworten. Wir kommen aber ggf. noch auf euch zu. Wir werden jetzt die ersten Interessenten kennenlernen und bitten um euer Verständnis.
 
Lilly ist das Herz nicht nur ins Gesicht geschrieben (seht ihr es auch? 😍), sondern ihre Geschichte geht auch ans Herz: 💗 Die kleine, gerade 1 Jahr alt gewordene Junghündin, musste mit Lissy (unser anderer Neuzugang) auf einer Müllhalde „leben“. 😔 Zum Glück wurde sie gefunden und es wurde sich um sie gekümmert, so dass sie nun die Chance auf ein Zuhause hat. 🏡
Lilly ist süße 30 cm groß und total menschenzugewandt. Tagsüber verspielt, aktiv und fröhlich; abends fällt sie müde ins Bettchen. 🥰 An der Leine zu gehen, wird gerade geübt und sie freut sich schon auf den Besuch einer Hundeschule mit ihrer neuen Familie, um die Grundkomandos zu erlernen.
Mit Lilly wirst du einen kleinen, süßen und zugleich etwas frechen Hund bekommen, mit dem man viel Spaß haben wird und den man problemlos auf allerlei Ausflüge mitnehmen kann. 😊
Kontakt:
☎️ 0176 43557081
📧 info@tierheim-koeln-ostheim.de
Fips
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
ca. 2015
Rasse
Mischling
Hinweise
Schulterhöhe ca. 40 cm

Die Zeit im rumänischen öffentlichen Shelter hat ihm sehr zugesetzt, sein ganzer Körper ist übersät mit kleinen Biss-Wunden und Narben. Zudem ist sein Fell schütter und er ist zu dünn.Trotz der negativen Erfahrungen, die er machen musste, ist der kleine Kerl mit allen verträglich und sehr anhänglich. 💕 Fips ist bereits fest versprochen!

Dobrus / Dobby (reserviert)
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
2013
Rasse
Mischling
Hinweise
Schulterhöhe ca. 40 cm

Update 25.08.2020

Der Tag, auf den wir hingefiebert haben, ist gekommen – Dobby hat einen großen Sprung nach vorne gemacht und ist nun aktiv auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. 🏡 😊
Unser kleiner Hauself Dobby kam mit seinen jungen 8 Jahren vor ca. 2 Monaten zu uns. Er verkroch sich und ließ niemanden an sich ran. Geduldig wurde ihm gezeigt, dass wir Menschen ihm nichts böses wollen – es wurde sich zu ihm in den Zwinger gesetzt, aus der Hand gefüttert und sich langsam angenähert. Und dann auf einmal kam der Bruch: Wir konnten ihn anleinen und er verließ ängstlich seinen Zwinger. Er durfte überalll mit hin und machte sogar morgens den Frühdienst mit. 🧽🤓
Nun wohnt er mit Lucy zusammen und zeigt ihr wie man den Zwinger verlässt, ohne dass etwas passiert. 😊
Der ca. 40cm große Rüde sucht ein ruhiges Zuhause, gerne in ländlicher Umgebung, denn alles ist ihm fremd und viele Geräusche machen ihm Angst. Er sucht geduldige Menschen, die ihm Zeit geben, sein Vertrauen zu gewinnen. Ist diese Zeit investiert, wird aus Dobby ein herzensguter, treuer Begleiter, der mit viel Elan und Freude am Leben teilnehmen wird. Etwas Hundeerfahrung sollte vorhanden sein und aufgrund seiner Schreckhaftigkeit sollten Kinder im Haus die 12-Jahre-Grenze überschritten haben.
 

______________________________________________________________

Update 21.07.2020

So, nun ist auch langsam bei Dobby der Bann gebrochen und er akzeptiert wenn auch widerwillig seine Leine.
Es wird nun nicht mehr lange dauern und auch er wird alles genießen und mit freuden an allem teilnehmen können.

                  

______________________________________________________________

Neu bei uns ist auch Dobby! Es handelt sich nicht um den Hauself aus Harry Potter, sondern um einen ca. 40cm kleinen und etwa 8 Jahre alten Jagdhund-Mix. 😉 Leider möchte Dobby noch nicht angefasst werden, doch wir werden uns um sein Vertrauen bemühen. 😊 Herzlich Willkommen, kleiner Mann! 😍

Diese Beschreibung ging unserem neuem Gast voraus  …

 
 
 
 
Jack
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
2015 (April)
Rasse
Mischling
Hinweise
Schulterhöhe 60cm

YouTube-Video von 2018

Jack sitzt schon viel zu lange bei uns. Er kam mit seiner Mutter und 3 Geschwistern aus Rumänien zu uns. Als Welpe wurde Jack vermittelt, doch leider kam er nach einem Beißvorfall zurück. Er ist kein einfacher Charakter: Er verteidigt seine Ressourcen und hat einen ausgeprägten Schutzinstinkt. Zusätzlich möchte er sein Herrchen oder Frauchen nicht teilen, dann neigt er zu Eifersucht. Daher suchen wir für den kernigen Rüden eine konsequente und erfahrene Einzelperson, die ihm eine zweite Chance gibt. Jack ist wählerisch, doch hat er sich erst einmal an einen Menschen gebunden, ist er eine treue Seele. Er liebt ausgiebige Spaziergänge in der Natur und Beschäftigung. Zum Glück hat er bei uns seinen treuen Freund Dieter, der ihn regelmäßig auslastet und ihm das Hunde 1×1 beigebracht hat. Jack ist nämlich ausgesprochen gelehrig. Falls du dich in den hübschen Mischling verguckt hast und einen treuen Gefährten suchst, melde dich gerne unter der Tel.: 01 76 / 43 55 70 81 oder per Mail (info@tierheim-koeln-ostheim.de).

Plisch
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
2014 (30.06.2014)
Rasse
Border Collie-Mix
Hinweise
Schulterhöhe 55cm

Update 10.07.2020

So, unser Plisch ist operiert und auf dem Wege der Besserung. Schon nach der OP sah man ihm an, dass er weniger Schmerzen hatte. Nachdem  die Klammern nun entfernt wurden kann er sich wieder ohne Verband bewegen. Jetzt gilt es kontinuierlich ein Aufbautraining durchzuführen, dann werden wir weitersehen …

________________________________________________

Liebe/r Interessent/in,
Plisch sollte bereits Anfang 2020 sein neues Zuhause beziehen, doch leider muss der Umzug noch ein wenig warten. Plisch hat ein künstliches Hüftgelenk und muss nun wahrscheinlich an diesem ein zweites Mal operiert werden. Wenn er gesundheitlich wiederhergestellt ist, wird auch er ein vorbereitetes neues Zuhause haben. Fast täglich hat er Kontakt zum neuen Menschen und freut sich auf jede Begegnung.

________________________________________________

Plisch kam bei uns im Tierheim zur Welt, nachdem seine Mutter trächtig aus Rumänien zu uns gekommen war. Nun könnte man denken, er sei seitdem nicht vermittelt worden, doch das ist nicht der Fall – tragisch ist seine Geschichte dennoch: Er wurde als Welpe adoptiert und war mehr als 2 Jahre vermittelt. Doch plötzlich gaben seine Besitzer Plisch wieder bei uns ab mit der Begründung, er sei immer noch nicht angekommen, er habe keine Beziehung zu ihnen aufgebaut. Zusätzlich hat er die Frau wohl mehrfach gestellt. Erstaunlicherweise hat Plisch sich sofort wieder wohlgefühlt bei uns und seine alten Bekannten überschwänglich begrüßt.

Diese Situation hat deutlich gezeigt, dass der schöne Border Collie-Mix seine Menschen noch nicht gefunden hat. Doch leider hat seine Vergangenheit auch Spuren hinterlassen: Er hat leider bei seinen Vorbesitzern gelernt, die Kontrolle zu übernehmen. Da müssen neue Menschen definitiv gegensteuern. Zusätzlich weist er einen starken Schutzinstinkt auf. Aus diesen Gründen suchen wir für Plisch erfahrene Halter, die ihm klare Grenzen aufzeigen und die Führung übernehmen. Da er sehr clever ist und schnell raus hat, wie er seinen Willen bekommen könnte, ist unbedingte Konsequenz gefordert. Sein Hütehund-Naturell ist ziemlich ausgeprägt, sodass er sowohl geistige als auch körperliche Auslastung braucht. Agility oder Trailing wären super! Dass er arbeiten will, ist nämlich nicht zu übersehen. Der Rüde ist sehr gelehrig und führt Kommandos aus dem ff aus. Weil er auf einer Seite ein künstliches Hüftgelenk hat, sollte man die körperliche Auslastung jedoch nicht übertreiben

und sich vor allem auf die geistige konzentrieren. Generell bereitet das Gelenk ihm jedoch keine Probleme, außer dass er manchmal bei Wetterumschwung etwas humpelt.

Beschäftigt man sich viel mit Plisch, bekommt man einen treuen besten Freund. Er bindet sich stark, wenn er einen ins Herz geschlossen hat, und möchte jede Minute bei einem sein. Gekrault zu werden und Aufgaben zu erfüllen, ist für ihn das Größte. Plisch möchte aber vor allem eins – nein, eigentlich sind es zwei Dinge: 1. gefallen und 2. endlich bei Menschen ankommen, die seine Rassen-Veranlagung verstehen.

Wenn du dich gut mit Hütehunden auskennst und Interesse an Plisch hast, dann melde dich unter
Tel.: 01 76 / 43 55 70 81 oder per Mail (info@tierheim-koeln-ostheim.de).

 

Alan - Endpflegestelle gesucht
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
ca. 2007
Rasse
Podenco-Mix
Hinweise
Schulterhöhe ca. 50cm

Alan ist ein ganz besonderer Hund, der ganz besondere Menschen sucht! Hat er erstmal sein sensibles Podenco-Herz verschenkt, gibt es für ihn kein zurück mehr. Doch lebt Alan schon viel zu lange im Tierheim. Dabei ist er mit seinen 13 Jahren durchaus noch aktiv. Die ganz großen Wanderungen müssen es nicht mehr sein, kleine Spaziergänge freuen ihn um so mehr. Dabei zeigt er wenig Interesse an Hundebegegnungen, auch Jogger oder Radfahrer interessieren ihn kaum. Viel lieber geht er auf „ Schnüffel-Tour“. 🐾 Auslastung bedeutet für ihn nicht nur Bewegung, sondern auch Denksport. Kleine Suchspiele in Spaziergänge eingebaut und sein Hundeglück ist perfekt. Richtig aktiv wird er beim Ballspiel. Hier merkt man ihm nicht an, dass er schon mehrfach an seinem Vorderlauf operiert wurde, er kommt damit gut zurecht.
Wer sich für Alan interessiert, sollte die Möglichkeit haben, genügend Zeit und Geduld zu investieren. Alan sucht Menschen, die bereit sind, mit Ruhe und Achtsamkeit auf sein sensibles Wesen einzugehen. Es wird einige Besuche dauern, bis er zeigt, was für ein liebenswerter Kerl er ist. Hat er sich jedoch überzeugen lassen und vertraut, bindet er sich um so intensiver, genießt Schmuseeinheiten und Zuwendung. 💘
Als Zweithund können wir uns Alan gut vorstellen, denn hier im Tierheim hat er einen “besten Kumpel“. Letztendlich entscheidet hier die Sympathie. Hundeerfahrung setzen wir voraus. Mit liebevoller Konsequenz wird man einen großartigen Hund an seiner Seite erleben! 🐶❤️🙏
Da wir nicht möchten, dass Alan seinen Lebensabend im Tierheim verbringen muss, suchen wir eine Endpflegestelle für ihn. Wenn du die nötige Erfahrung mitbringst und ihm diese bieten möchtest, dann melde dich gerne unter der 017643557081 📞, per Mail an info@tierheim-koeln-ostheim.de oder per Privatnachricht über Facebook. 📧

______________________________________________________

Alan kommt aus Lanzarote (Spanien). Er ist ein ganz toller Kerl, auch wenn er das nicht sofort und nicht jedem zeigt. Er braucht Zeit, um mit Menschen warm zu werden. Welche das sind, sucht er sich bewusst selbst aus. Wenn er jemanden mag, genießt er die Gesellschaft in vollen Zügen. Das Verteidigen seiner Ressourcen ist bei ihm sehr ausgeprägt, daher sucht der treue Podenco-Mix-Rüde erfahrene, konsequente Menschen, die viel Liebe und Geduld mitbringen.

Alan ist mit einem verletzten Vorderlauf zu uns gekommen und wurde bereits mehrfach operiert. Leider wird die Verletzung nie komplett ausheilen, aber er lebt mittlerweile sehr gut damit. Die ganz langen Gassirunden müssen es für ihn daher nicht mehr sein, dafür aber gerne Beschäftigung und Zuwendung. Die größte Freude hat er beim Ballspielen.

Wenn du Alan kennenlernen möchtest, melde dich unter der Tel.: 01 76 / 43 55 70 81 oder per Mail (info@tierheim-koeln-ostheim.de).

Ben
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
2011
Rasse
Jack Russel-Dalmatiner-Mix
Hinweise
Schulterhöhe 55cm

Ben ist unser Sensibelchen. Ein absolut lieber Kerl, der leider immer übersehen wird, weil er sich zurückhaltend zeigt. Doch auch er möchte nun endlich ausziehen. Ben braucht ein wenig Zeit und Geduld, um mit fremden Menschen warm zu werden. Hat man aber einmal sein Herz erobert, gibt es kein zurück. Dann ist er einem treu ergeben und weicht nicht mehr von der Seite. Er freut sich über Zuneigung und liebt es zu schmusen. Fremden Hunden gegenüber ist Ben sehr unsicher und bringt dies mit Pöbeleien zum Ausdruck. Daran muss auf jeden Fall weitergearbeitet werden. Trifft er auf ihm vertraute Hunde, zeigt der Rüde seine verspielte Seite und tobt, was das Zeug hält. Ist zusätzlich noch ein Gewässer in der Nähe, ist er außer sich vor Freude.

Wir suchen für diesen tollen Hund erfahrene und liebevolle Menschen mit einer gewissen Portion Konsequenz. Menschen, die mit Verständnis und Geduld auf seine sensible Art eingehen und ihm Sicherheit geben. Was ihm wirklich Angst macht, sind laute Geräusche. Damit sollten potenzielle Halter umgehen können und deswegen sehen wir Ben nicht in einem Haushalt mit Kindern – es sei denn sie sind schon älter und rücksichtsvoll.

Du möchtest Ben kennenlernen? Dann melde dich gerne unter der Tel.: 01 76 / 43 55 70 81 oder per Mail (info@tierheim-koeln-ostheim.de).

Borneo
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
ca. 2015
Rasse
Hirtenhund-Mix
Hinweise
Schulterhöhe ca. 60cm

Auch wenn Borneo aktuell noch nicht vermittelt werden kann, möchten wir euch den hübschen Kerl vorstellen.

Er stammt aus Rumänien, wo er allein im Wald gefunden, eingefangen und ins Horrorshelter Breasta in Craiova gebracht wurde. Wir wissen nicht, was er dort erleben musste, doch seit er Anfang 2017 zu uns kam, zeigt er sich sehr scheu. Er ist Menschen gegenüber sehr misstrauisch und ängstlich, sodass er sich weder anfassen noch anleinen lässt. Glücklicherweise hat er aber inzwischen soweit Vertrauen gefasst, dass er seine Angst-Aggression weitestgehend abgelegt hat. Seit Kurzem lässt er es sogar zu, dass seine Bezugsperson ihn berühren darf.

Vor Borneo liegt noch ein weiter Weg, bis er ausziehen kann. Entsprechend können wir auch noch nicht sagen, wie er sich im Alltag verhalten wird und welche rasse-typischen Eigenschaften er zeigen wird. Wir vermuten jedenfalls, dass u.a. Karpaten-Schäferhund in ihm steckt, ein Gen-Test steht noch aus.

Cooper
Geschlecht
Rüde/kastriert
Geburtsjahr
ca. 2011
Rasse
Bracke
Hinweise
Schulterhöhe 45cm

Aufgrund seiner fortgeschrittenen Nierenkrebs-Erkrankung haben wir uns entschieden, Cooper nicht mehr zu vermitteln. Dennoch möchten wir euch diesen Überlebenskünstler nicht vorenthalten.

Der hübsche Bracke wurde 2011 geboren und kam aus Ungarn mit seiner Mutter und seinem Bruder zu uns. Cooper hat schon einige Operationen hinter sich, geheilt werden kann er leider nicht. Laut der Tierärzte dürfte er schon nicht mehr leben – das Kerlchen ist jedoch nicht kleinzukriegen. Er hat eine Lebensfreunde und Energie, die seinesgleichen sucht. Wir möchten ihm den Stress einer Vermittlung ersparen und ihm einen schönen Lebensabend bei uns bereiten.

Menschen für Tiere e.V.
Tierheim Köln-Ostheim

Kontakt

Herkenrathweg 5
51107 Köln

Tel.: 01 76 / 43 55 70 81

E-Mail:
info@tierheim-koeln-ostheim.de

Öffnungszeiten:
Termine nach Vereinbarung

 

Social Media

Spende per PayPal

© Copyright 2019 - Menschen für Tiere e.V.

Inhalt ist geschützt.